30. November 2013

Zur Zeit kotze ich wieder ziemlich oft.. Meistens so 2 mal am Tag. Ich weiß zwar das das nicht gut ist, aber empfinde es nicht als etwas schlimmes. Ich habe nicht das Gefühl das ich nicht ohne könnte. Es tut mir nur einfach gut. Ich verabschiede somit nicht nur das zuvor gegessene, sondern befreie mich von allen meinen schlechten Gefühlen. Auch wenn das nicht lang anhält.. Ehrlichgesagt will ich das hier eigentlich alles gar nicht so schreiben, so positiv darstellen, so unbedeutend machen. Ich habe große Angst das ich durch meine Blogs andere zu etwas solch schlechtes motiviere. Vielleicht sollte ich es nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Zudem ich seit dem ich damit angefangen habe die Kontrolle nur noch mehr verloren habe, und immer weiter zugenommen habe. Denn alles das was man in sich hineinfrisst bekommt man eh nicht mehr hinaus.. Naja so im allgemeinen esse ich relativ normal. Relativ.. Was bei mir aber zu viel bedeutet. Aber die wirklichen Fressattacken bleiben glücklicherweise aus. Ich denk mir immer, hör doch einfach auf, sei wieder zufrieden mit dir, sei wieder glücklich. Aber das ist leichter gesagt. Manchmal kann ich mich einfach nicht ansehn, manchmal spür ich das Fett nur so an mir. Doch der wirkliche Wille, die Stärke, die Disziplin fehlt mir. Achja, und noch was, ich schreibe bei den Tags immer Bulimie oder Essstörung hinein, auch wenn ich mich nicht als Bulimie krank sehe. Aber in gewisser weise hat es damit zu tun. Und Essstörung muss ja nicht mal unbedingt etwas krankhaftes sein, und ein gestörtes Essverhalten habe ich nunmal..

30.11.13 17:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen